Die Gebrüderinnen sind Energie pur. Mit dem harten, groovigen Sound irgendwo zwischen RATM, Korn und Limp Bizkit tragen Gebrüder Manns das Lebensgefühl der 90er raus auf die Bühne. Die Songs springen einem direkt ins Gesicht und tauchen das Publikum in ein extrafettes Erinnerungsbad. Lasst euch den Scheitel aus der Friese pusten. In your face: GBM Grrrlz!